Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

18.02.2011   15:11   +Feedback

Nur Freiherr zu sein, ist doch auch ganz schön

Jetzt freilich haben Sie noch die Chance, mit einem blauen Auge davonzukommen. Sagen Sie einfach: “Ja, ich habe abgeschrieben!”... Und dann geben Sie Ihre Doktorarbeit zurück. Freiherr zu sein, ist ja auch was Schönes. http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article12585551/Nur-Freiherr-zu-sein-ist-doch-auch-ganz-schoen.html

Siehe auch:
Liebe Medien,
Natuerlich ist es nicht in Ordnung, wenn Zitate nicht als solche gekennzeichnet werden.

Der Verdacht liegt aber nahe, dass die Doktorarbeit kaum Substanz verlieren wuerde, wenn man die Handvoll ungekennzeichneter Zitate weglassen wuerde.
Jedenfalls haben die Zitierten (die sich jetzt natürlich ganz wichtig darstellen duerfen) diesen Vorwurf nach meiner Kenntnis bisher nicht erhoben. Aber die Hexenjagd nimmt langsam absurde Formen an. Sogar der Oberlinke Gysi macht mit:

“Wenn die Vorwürfe jedoch zutreffen sollten, dann müsste so etwas Konsequenzen haben”, sagte Gysi den “Lübecker Nachrichten” “
(http://www.firmenpresse.de/pressinfo349721.html)

Und keiner lacht oder schreit auf…

Liebe Medien: koenntet ihr bitte kurz die linke Augenklappe hochheben und Euch auch mit wesentlichen Dingen beschäftigen ? Und Euch mit ebensolcher medialer Energie wirklichen Problemen zuwenden wie z.B. der Vergangenheit von Hrn Gysi und Co ? “Eine Tätigkeit Gysis als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) für die DDR-Staatssicherheit sei bereits vor zehn Jahren in einem ersten Verfahren im Bundestag als erwiesen festgestellt worden…”
(http://www.welt.de/politik/article2046256/Bundestag_will_den_Fall_Gysi_lueckenlos_aufklaeren.html)

Und der Kerl sitzt immer noch im Parlament und fordert jetzt Konsequenzen von Jemandem, der eine Handvoll von 1300 Zitaten nicht richtig gekennzeichnet hat. Wenn Herr Guttenberg deshalb zuruecktreten soll, was schlagen die Medien denn dann jetzt für Hrn Dr. Gysi vor ?

Daß der Herr Gysi einen DDR-Doktortitel ” Dr. jur.” mit der Arbeit ‘Zur Vervollkommnung des sozialistischen Rechts im Rechtsverwirklichungsprozeß’ erworben hat und diesen führen darf, ist der naechste Aberwitz. Mir wäre noch jeder Plagiat-Doktor 1000 mal lieber als der Doktor eines sozialistischen oder auch nationalsozialistischen (Un)Rechts.

Daß jemand mit so einer schwarzen Vergangenheit und mit so einem Doktortitel wie Hr. Gysi sich überhaupt moralisierend zu Wort meldet, und daß das scheinbar Niemanden bei den Medien wirklich stört, DAS IST DER SKANDAL nach meiner Ansicht.
B. Wachowius
http://www.sueddeutsche.de/politik/plagiatsvorwurf-gegen-verteidigungsminister-guttenberg-soll-bei-doktorarbeit-abgeschrieben-haben-1.1060774

Permanenter Link

Achgut  Wissen  

Die Achse des Guten