Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

18.12.2008   00:16   +Feedback

Der Mensch als Naturkatastrophe

Gestern in der “kulturzeit” ging wieder einmal die Welt unter. Eine Knalltüte nach der anderen sagte den Beginn der Klimakatastrophe voraus. Der Meeresspiegel werde um sieben Meter ansteigen, das werde zwar erst “in mehreren hundert bis tausend Jahren passieren, aber ob es passiert, wird in diesem Jahrhundert entschieden”. Ob die Vorhersage des Wissenschaftlers stimmt oder nicht, wird also niemand von uns erleben. So ist es auch dem Jüngsten Gericht und der Ankunft des Messias. Kann passieren, muss aber nicht. Hauptsache, man glaubt daran. So wird “Wissenschaft” zur Glaubenssache und der “Wissenschaftler” zum Okkultisten. Ganz zum Schluss des Beitrags kommts noch besser: Jedes Jahr “sterben ein paar Millionen Tierarten aus”. Nur die Dummen werden nicht alle.
http://www.youtube.com/watch?v=0l92e-s7AwU

Permanenter Link

Achgut  Wissen  

Die Achse des Guten