Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

03.11.2008   17:44   +Feedback

Friedensfachkräfte gesucht!

Es gibt keine Bleisetzer mehr in den Druckereien, keine Heizer auf Dampflokomotiven und keine Gepäckträger auf Bahnhöfen. Viele traditionsreiche Berufe sind verschwunden. Dafür sind neue entstanden: Motivationstrainer, Eventmanager, Migrationsforscher, Schuldenberater und Insolvenzverwalter. Wem das noch zu konventionell ist, hat noch eine andere Option: “Friedensfachkraft”. Echt. Die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen lädt zu einer Tagung über Menschenrechte am 5. und 6. Dezember Die Tagung fängt an mit “Interpretationen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Licht der jüdischen und christlichen Tradition” und endet mit einer Podiums- und Plenumdiskussion über “Handlungsmöglichkeiten für jeden von uns”. Dazwischen gibt es “Einblicke in einen israelisch-palästineneischen Fotoworkshop” mit “Petra Schöning, ehemalige Friedensfachkraft in Israel/Palästina”. http://www.bischoefliche-akademie-ac.de/
Leider wird nicht gesagt, was Frau Schöning, die ehemalige Friedensfachkraft in Israel/Palästina, heute macht. Hat sie sich selbständig gemacht und ist nach Darfur umgezogen, um dort eine Akademie für Friedensfachkräfte aufzumachen? Oder nach Teheran, um die Mullahs zu beraten? Hat sie inzwischen den Beruf gewechselt und arbeitet in einem ehemaligen KZ als “Trauerfachkraft”?
Warten wir einfach die nächste Tagung der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen ab.

 

Permanenter Link

Achgut  Inland  

Die Achse des Guten