Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

25.12.2008   11:28   +Feedback

Alternatives zu Weihnachten

Ihr skurriler Sinn für Humor hat den Briten oft geholfen, unangenehme Situationen mit Würde zu überstehen. Als britische Soldaten in Frankreich im Dreck lagen, freuten sie sich auf den “washing day” und sangen: “We`re Gonna Hang Out Our Washing On The Siegfried Line”.
http://www.youtube.com/watch?v=-BuetfQ3xQw Von dieser Haltung ist nichts übrig geblieben. Galt früher die Parole: “Britannia rules the waves”, so heißt es heute: “Britannia waives the rules”. Der Erzbischof von Canteburry und der Lordrichter seiner Majestät denken laut über eine Einführung der Scharia nach und Channel 4 läßt den iranischen Präsidenten die Weihnachtsansprache halten. Die andere Option wäre Jack the Ripper gewesen, aber der ist schon eine Weile nicht mehr available. http://www.channel4.com/programmes/alternative-christmas-message

Ahmadinejad to address UK on Christmas:
“If Christ was on earth today, undoubtedly he would stand with the people in opposition to bullying, ill-tempered and expansionist powers. If Christ was on earth today, undoubtedly he would hoist the banner of justice and love for humanity to oppose warmongers, occupiers, terrorists and bullies the world over. If Christ was on earth today, undoubtedly he would fight against the tyrannical policies of prevailing global economic and political systems, as he did in his lifetime. The solution to today’s problems can be found in a return to the call of the divine prophets.”
http://www.jpost.com/servlet/Satellite?cid=1230111681893&pagename=JPost%2FJPArticle%2FShowFull
http://www.netzeitung.de/medien/1239297.html

Ahmadinedschad hält Weihnachtsansprache im britischen TV:
Die Botschaft von Ahmadinedschad solle eine Alternative zur traditionellen Weihnachtsansprache von Queen Elizabeth II. sein, teilte der Sender am Mittwoch in London mit. Ahmadinedschads Grußbotschaft an die Christen soll am 25. Dezember um 19.15 Uhr (20.15 Uhr MEZ) ausgestrahlt werden, die der Königin läuft um 15.00 Uhr auf den Sendern BBC und ITV. Kritik kam sofort von mehreren Seiten. Der erzkonservative iranische Politiker ist vor allem wegen seiner Israel-Feindschaft und Missachtung der Menschenrechte hoch umstritten. Auch beschuldigt der Westen den Iran, an einer Atombombe zu bauen.
http://www.tagesspiegel.de/medien-news/Ahmadinedschad-Weihnachtsansprache;art15532,2691904

Bleibt als Trost nur noch Pat Condell, der bis jetzt weder von Channel 4 noch vom iranischen Fernsehen zu einer Ansprache eingeladen wurde:
http://www.youtube.com/watch?v=EC69xFrQ-MM&feature=channel_page

Und da wir gerade das Fest der Nächstenliebe feiern, darf diese Geschichichte nicht fehlen:
A mother of eight living on housing benefit in a £2.6million home provided by her London council said today: “I’m not going to pretend it isn’t great.”
Francesca Walker was given the property because of a loophole which means Kensington and Chelsea council had to fund a suitable home in the borough for a family of that size. The 33-year-old Muslim convert has told of her new life in the Notting Hill townhouse with five bedrooms, three bathrooms, double living room, study and roof terrace on four floors which costs taxpayers £90,000 a year.
http://www.dailymail.co.uk/news/article-1101248/Muslim-mother-living-2-6m-council-house-admits-Im-going-pretend-isnt-great.html

 

Permanenter Link

Achgut  Ausland  

Die Achse des Guten