Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

27.10.2009   08:38   +Feedback

Im Sonderangebot

Das Regensburger Amtsgericht hat einen Strafbefehl gegen Richard Williamson wegen Volksverhetzung erlassen. Der Bischof soll 12.000 Euro Strafe zahlen, weil er den Holocaust geleugnet hat. http://www.sueddeutsche.de/politik/1/492358/text/ Damit käme der Pius-Bruder noch relativ preiswert davon. Von mir wollte das Münchner Amtsgericht 12.500.- Euro haben, nachdem ich von den “Erben der Firma Freisler” im Zusammenhang mit einem Verfahren gesprochen hatte, bei dem die Richter zu entscheiden hatten, was Antisemitismus ist. Nachdem ich Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt hatte, kam es in der Verhandlung vor dem AG München zu einem Freispruch, später wurde das Verfahren auf Anregung der Staatsanwaltschaft diskret eingestellt. - Mal schauen, wie subtil es mit Williamson weiter geht.

Permanenter Link

Achgut  Inland  

Die Achse des Guten