Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

19.10.2009   11:05   +Feedback

“Mein Freund Cem”

So drehte sich die Diskussion, wenn sie nicht auf der Stelle verharrte, um ein paar Fragen, die unausgesprochen im Raum schwebten. Was wiegt mehr: die Leistungsschuld der Gesellschaft oder die Bringschuld der Migranten? Kann man Menschen gegen ihren Willen zur Integration zwingen? Und könnte es sein, dass in der Bundesrepublik nicht zu wenige, sondern zu viele Integrationshilfen angeboten und damit die Migranten demotiviert und entmündigt werden - zugunsten einer boomenden Industrie aus Migrationsforschern, Ausländerbeauftragten, Sozialarbeitern und Quartiersmanagern, die von den Problemen leben, zu deren Lösung sie angetreten sind? http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,655895,00.html

Permanenter Link

Achgut  Inland  

Die Achse des Guten