Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

05.10.2010   07:37   +Feedback

Neugier.de (4): Konjunkturprogramm

...Zehntausend Sozialhilfe-Empfänger, die sich natürlich freiwillig gemeldet haben, weil sie der sozialen Kälte der Bundesrepublik entfliehen möchten, werden nach Indien geflogen und bekommen eine Hütte in einem der Slums in Pune, die nicht ganz so schlimm sind wie in Mumbai oder Kalkutta. Deutsche TV-Teams fliegen mit, um täglich über das Schicksal der neuen Slumbewohner zu berichten. Ich wette, dass innerhalb von höchstens zwei Wochen das Jammern und Klagen über die soziale Kälte in der Bundesrepublik verstummen würde und dass die Sozialhilfeempfänger anfangen würden, Dankesbriefe und Blumen an Angela Merkel zu schicken. Als flankierende Maßnahme dazu müsste man hundertausend indische Slumbewohner in die Bundesrepublik holen, jedem tausend Euro Startkapital geben und sie in unseren „sozialen Brennpunkten“ ansiedeln. Mit dieser Anschubfinanzierung von nur hundert Millionen Euro würde man es den Indern ermöglichen, kleine Geschäfte und Werkstätten aufzumachen und so eine Binnennachfrage schaffen, die die Wirtschaft nachhaltig ankurbeln würde. Dann würde es nicht lange dauern, bis alle alleinerziehenden Mütter der Bundesrepublik sich nichts sehnlicher als einen indischen Mann wünschen würden…“

Der ganze Text in Neugier.de 1/2010. Diese neue Zeitschrift wird von und mit Autoren der Achse des Guten gemacht. Unterstützen Sie dieses neuartige Projekt der Achse des Guten! Jetzt hier bestellen. http://www.neugier.de

Besuchen Sie uns zur Premiere ab Morgen bis 10.10. auf der Buchmesse in Frankfurt, Halle 4.1 Stand G 133/G131 (Gemeinschaftsstand mit der Achse des Guten)

 

Permanenter Link

Achgut  Kultur  

Die Achse des Guten