Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

13.08.2010   12:06   +Feedback

Westerwelles Harakiri

Denn diejenigen, die Westerwelle nicht herausfordern möchte, wollen nicht nur das Verhalten ihrer eigenen Untertanen bestimmen. Sie haben ihre Standards globalisiert, sie regen sich über die Unmoral in fremden Ländern auf, sie wollen Karikaturisten umbringen, die sie nur vom Hörensagen kennen, und verhängen Fatwas über Schriftsteller, deren Bücher sie nicht lesen können. Wer sich unter solchen Umständen “überlegt” verhält, um nicht “das Gegenteil” zu erreichen, geht von der irrigen Annahme aus, dass er für das Verhalten seines Gegenübers verantwortlich ist; dass sich beispielweise die Lage der Homosexuellen in Iran nur verschlechtern würde, wenn er seine eigene Homosexualität offen zur Schau stellt. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,711574,00.html

Permanenter Link

Achgut  Inland  

Die Achse des Guten