Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

23.10.2010   23:29   +Feedback

Motty Lewy, Doktor humoris causa

Ob Intelligenz vererbt wird, ist eine schwierige Frage, die man nicht mit einem einfachen Ja oder Nein beantworten kann. Sicher dagegen ist, dass Dummheit ansteckend wirkt. Am Rande einer Abschiedsfeier für Prof. Benz, der sich 20 Jahre lang mit dem Antisemitismus beschäftigt hat, um ihn schliesslich als einen Vorläufer der Islamophobie zu verorten, machte der israelische Botschafter beim Heiligen Stuhl, Motti Lewy, einen Vorschlag, wie man die Integration der Muslime in Deutschland befördern könnte. Jüdische Gemeinden sollten auf muslimische zugehen, sie etwa bei ihrer „berechtigten Forderung nach Baugenehmigungen für Moscheen“ unterstützen, gleichzeitig aber für Gottesdienste in deutscher Sprache werben. Dies könnte auch ein Beitrag zur „Integration von antisemitisch aufgehetzten Jugendlichen“ sein, sagte Lewy.

Dass wir nicht schon eher darauf gekommen sind! Es gibt etwa 2.500 Moscheen in der Bundesrepublik, von Hamburg-Harburg über Duisburg-Marxloh bis München-Freimann. Wenn sich nun jüdische Gemeinden für den Bau weiterer Moscheen stark machen und den Bauherren vielleicht beim Ausfüllen der nötigen Formulare helfen, wird das auf die “antisemitisch aufgehetzten Jugendlichen” in den Moslem-Gemeinden einen so gewaltigen Eindruck machen, dass sie innehalten und sagen werden: “Nanu, die Juden sind ja gar nicht so übel!” Und wenn dann noch die Mädels von WIZO und Hadassa anfangen, Plätzchen zu backen, die sie im Ramadan vor den Türen der Moscheen verteilen werden, die nur gebaut werden konnten, weil sich jüdische Gemeinden dafür stark gemacht haben, werden die ehemals “antisemitisch aufgehetzten Jugendlichen” sofort der ZJD beitreten und sich einmal wöchentlich bei Motti Lewy zum Rasenmähen und Wagenwaschen melden.

So kommt die Integration voran. Und Prof. Benz wird Motty Lewy zum Doktor humoris causa ernennen.

Permanenter Link

Achgut  Bunte Welt  

Die Achse des Guten