Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

05.03.2011   22:40   +Feedback

Abgreifer im selbstlosen Einsatz

Schalömchen allerseits! Erinnern Sie sich? Anfang Augst 2009 gab Innenminster Schäuble die Berufung eines “Expertengremiums” zur Bekämpfung des Antisemitismus bekannt. Der Entscheidung war eine längere Debatte vorausgegangen, bei der sich vor allem einige NGOs - nicht ganz ohne ein eigenes Interesse - hervortaten.

Nun ist das Gremium seit anderthalb Jahren da und verhält sich so unauffällig wie eine Maranengemeinde beim Gebet am Freitagabend. Denn die zehn Experten haben alle Hände und Füße voll zu tun. Sie müssen Gutachten schreiben, Tagungen besuchen und Konferenzen organisieren. Wie gut, dass es da noch eine “Task Force Education on Antisemitism” gibt, von der man freilich nicht genau sagen kann, ob sie Antisemiten oder zum Kampf gegen den Antisemitismus erzieht. Jedenfalls ist sie inzwischen auf “über 80 Initiativen und Einzelpersonen” angewachsen, die vor allem eines eint - der Wunsch, möglichst viel Kohle vom Staat abzugreifen. Denn wo kämen wir hin, wenn sie den Antisemitismus auf eigene Rechnung bzw. aus den regulären Budgets finanzieren müssten?

Und diese “Task Force” hat jetzt, unter der Federführung der einmaligen, einzigartigen und absolut singulären Deidre Berger, einen Brief an die zuständige Ministerin geschrieben, die so unverschämt war, die Vergabe der Kohle an unzumutbare Bedingungen zu knüpfen. Aber lesen Sie selbst.

 

Permanenter Link

Achgut  Inland  

Die Achse des Guten