Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

14.09.2011   06:44   +Feedback

Revisionismus 2.0

Beinah alles, was man über Verschwörungstheoretiker und deren Ausdünstungen wissen muss, hat Jan Fleischhauer bei Spiegel online zusammengefasst. Nachzutragen bleibt nur eine Kleinigkeit. Leute wie Bröckers & Konsorten sind die Revisionisten unserer Tage. So wie sie heute “argumentieren”, haben die Revisionisten in Sachen “das Dritte Reich und die Juden” argumentiert, um die Geschichte in ihrem Sinn umzuschreiben. Und sie tun es noch immer. Z.B. hier und hier, indem sie eindeutige “Beweise” dafür vorlegen, dass es die Juden waren, die dem Deutschen Reich den Krieg erklärt hatten. Aber es waren - und sind - nicht nur durchgeknallte Neonazis, die sich um eine Ehrenrettung ihrer Altvorderen bemühten, sondern auch bürgerliche Existenzen wie z.B. der Psychologe Peter R. Hofstätter, der die Endlösung der Judenfrage als eine “Kriegshandlung” bezeichnet und sich hinterher in einem Gespräch mit dem Spiegel um Kopf und Kragen geredet hatte.

 

Permanenter Link

Achgut  Wissen  

Die Achse des Guten