Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

07.03.2012   01:05   +Feedback

Essen wie Gott in Polen -  Bigos, Kutteln und Krautwickel

Das Lokal steht in keinem Reiseführer, aber die Krakauer kennen es, denn es ist eines der letzten seiner Art. Das Essen schmeckt wie bei Muttern, kommt in großen Portionen und kostet wenig. Maciejs Großeltern haben es 1925 aufgemacht und später ihrer Tochter Stasia, der Mutter von Maciej, vererbt. “U Stasi“ (bei Frau Stasia) kann man nur zu Mittag essen, von 12.30 Uhr bis “die Speisen alle sind“, wie auf dem Schild über der Einfahrt ebenfalls zu lesen ist.
http://www.welt.de/reise/staedtereisen/article13900291/Polnische-Speisen-wie-bei-Maciej-sind-eine-Raritaet.html

Permanenter Link

Achgut  Ausland  

Die Achse des Guten