Sie haben das Recht zu schweigen. Henryk M. Broders Sparring-Arena

Henryk M. Broder

16.02.2012   14:28   +Feedback

“Nette Nachbarn von nebenan”

Wie lässt sich das Wahlergebnis erklären? Zwei Gründe, sagt Nora Younis, seien entscheidend gewesen. Erstens habe das Gerücht die Runde gemacht, wer nicht zur Wahl gehe, müsse 500 ägyptische Pfund Strafe zahlen. Zweitens hätten die Prediger in den Moscheen den Menschen eingehämmert, wenn sie nicht die Muslimbrüder wählten, würden „Ungläubige die Wahlen gewinnen und Ägypten ins Chaos stürzen“. Wer nicht die Zeit und die Möglichkeit hatte, sich über die Kandidaten zu informieren, der sei eben auf die Propaganda reingefallen und habe den „netten Nachbarn von nebenan“ gewählt, der zufällig ein Muslimbruder war.
http://www.welt.de/kultur/kino/article13871809/Warum-die-Muslimbrueder-unfaehig-zum-Regieren-sind.html

Permanenter Link

Achgut  Ausland  

Die Achse des Guten